Das Theater im
Teufelhof Basel

Das Theater im Teufelhof Basel hat sich als Ort für aussergewöhnliche, pointierte und verblüffende Kleinkunst profiliert. Kabarett-Vorstellungen und satirische oder subtil-humorvolle Programme, welche, in der Regel, von den Künstlerinnen und Künstlern selbst geschrieben und gespielt werden, bilden den roten Faden im Spielplan. Das Theater fördert neben bekannten Namen auch unbekannte Talente und begleitet sie auf ihrem künstlerischen Weg. Das Theater im Teufelhof verfügt über 98 Plätze. Spieltage sind normalerweise Do/Fr & Sa um 20 Uhr 30; die «Schaufenster»-Reihe findet jeweils am Montagabend statt. Dank der direkten Verbindung zum Gast- und Kulturhaus Teufelhof werden im Preis reduzierte Kombinationen von Nachtessen und Theaterbesuch angeboten.

Kulturpartner

kultkino_Logo1

Vorschau 2. Saisonhälfte 2020/21 ab Januar 2021 Theatersaison 2020/21

Vorschau 2. Saisonhälfte 2020/21 ab Januar 2021

 

Strohmann-Kauz, Matthias Deutschmann, Claire alleene (Judith Bach), Esther Hasler, Schaabernagg & Lumpepagg (Vorfasnachtskabarett), Stefan Waghubinger, Liese-Lotte Lübke, Ziegler & Blattner, Philipp Galizia, Jan Rutishauser, schön&gut (Premiere des neuen Programms), Bernd Gieseking, Madeleine Sauveur & Clemens Maria Kitschen, Der/die Gewinner/in des Oltner Kabarett-Castings 2020, Nils Heinrich, Renato Kaiser, Thomas Lienenlüke, Ferucchio Cainero